2. Beispiele von Rad-Analysen im Demovideo

 

Wir können sicher nicht alle Analysemethoden und Meß-Systeme hier zeigen, bewährt hat sich für die meisten Fälle bei nahezu allen Spezialisten die dynamische Videoanalyse, weil sie viel genauer ist als eine reine Einstellung über die Innenbeinlänge, die nur statisch erfolgt.

"Die optimale Sitzposition läßt sich nur mittels einer Bewegungsanalyse und nicht im statischen Zustand bestimmen."*

Aus der Statik kann man nicht auf die Dynamik schließen, dies ist z. B. auch bei allen Lauf- und Schuhanalysen die Erkenntnis der Spezialisten. Gut 85 % falsche Einstellungen von Fahrrädern sind da eine klare Aussage von Tausenden Untersuchungen der letzten 8 Jahre.

Die dynamische Überprüfung und Einstellung mit Video ist zur Zeit leider noch nicht so weit verbreitet. Warum das so ist liegt wie bei fast allen Analyse Systemen an den Kosten des Systems und an der fachlichen Qualifikation der Bediener. Es gibt kein mir bekanntes System, welches das "know how" hat, zu erkennen, was richtig und falsch ist. Ohne anatomische Kenntnisse des Bedieners ist eine Analyse und richtige Interpretation schwer möglich.

* - Michael Gressmann, Fahrradphysik und Biomechanik, 11. Auflage 2010, Seite 219 -Sitzposition

 

Aufgrund der Übersichtlichkeit finden Sie die Videos unter den Unterpunkten.

 

2.1. die Überprüfung der Radeinstellung / Schnell-Check

2.2. die "einfache" Optimierung der Radeinstellung

2.3. die Einstellung der Schuhplatte

2.4. die "komplette" Optimierung der Sitzposition

2.5. die Satteldruckmessung

2.6. die Rad Performance Analyse - on road